Der Gesamtwert des Außenhandels überstieg erstmals 400 Milliarden Yuan

Laut Zollstatistik erreichte der Gesamtwert der Außenhandelsimporte und -exporte von Hebei im Jahr 2019 400,16 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 12,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres (siehe unten), und die Wachstumsrate lag um 9,2 Prozentpunkte höher als das des ganzen Landes. Unter ihnen erreichte der Export 237,03 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 5,7%, 0,7 Prozentpunkte mehr als im ganzen Land; Der Import erreichte 163,13 Milliarden Yuan, 24,4%, 22,8 Prozentpunkte mehr als der des ganzen Landes.
 
Wang Xigang sagte, dass im vergangenen Jahr der allgemeine Handel in der Provinz Hebei an erster Stelle stand, die Marktbeschaffung und der grenzüberschreitende E-Commerce sich verdoppelten. Der Import und Export des allgemeinen Handels erreichte 347,12 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 10,3%, was 86,7% des Gesamtwerts des Imports und Exports entspricht. Der Import und Export des verarbeitenden Handels erreichte 26,96 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 4,8%. Darüber hinaus belief sich der Pilotexport des Beschaffungshandels auf dem Baigou-Markt auf 7,39 Milliarden Yuan, eine Steigerung um das 1,1-fache. Der Import und Export von grenzüberschreitendem E-Commerce betrug 360 Millionen Yuan, ein Anstieg um das 176,5-fache.
 
Im vergangenen Jahr machten private Unternehmen mehr als 60% aus, und staatliche Unternehmen verzeichneten ein schnelles Wachstum. Der Import und Export von Privatunternehmen erreichte 253,84 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 14,2%, was 63,4% des gesamten Import- und Exportwerts der Provinz entspricht. Der Import und Export staatseigener Unternehmen erreichte 86,99 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 28,2%. Der Import und Export von Unternehmen mit ausländischer Finanzierung erreichte 59,18 Milliarden Yuan, was einem Rückgang von 9,3% entspricht.
 
Der Import und Export eines Gürtels, einer Straße auf dem Weg hat ein relativ schnelles Wachstum aufrechterhalten, und der Marktdiversifizierungsprozess hat sich weiter weiterentwickelt. Der Import und Export von Australien, Brasilien und anderen Ländern nahm zweistellig zu, und der Import und Export nach Australien erreichte 65,3 Milliarden Yuan, ein Anstieg von 60,9%. Die Importe und Exporte in die EU (28 Länder) erreichten 49,14 Milliarden Yuan, was einem Rückgang von 1,5% entspricht. Die Importe und Exporte nach ASEAN erreichten 42,52 Milliarden Yuan, ein Plus von 29,8%. Die Importe und Exporte in die USA erreichten 35,14 Milliarden Yuan, was einem Rückgang von 16,8% entspricht. Der Import und Export nach Brasilien erreichte 28,91 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 26,6%. Die Importe und Exporte nach Russland erreichten 22,76 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 2,7%. Der Import und Export nach Südkorea erreichte 21,61 Milliarden Yuan, was einem Rückgang von 10% entspricht. Der Import und Export nach Japan erreichte 15,54 Milliarden Yuan, was einem Rückgang von 17,6% entspricht. Der Import und Export nach Indien erreichte 12,99 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 7,4%. Darüber hinaus hat ein Gürtel, eine Straße die Importe und Exporte um 127 Milliarden 720 Millionen Yuan erhöht, was einer Steigerung von 18,1% entspricht.
 
Der Export von mechanischen und elektrischen Produkten, arbeitsintensiven Produkten, Hightech-Produkten und anderen Produkten verzeichnete ein schnelles Wachstum. Der Export von mechanischen und elektrischen Produkten erreichte 79,9 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 12,3%. Der Export arbeitsintensiver Produkte erreichte 57,53 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 7,7%. Der Export von neuen und High-Tech-Produkten (gekreuzt mit mechanischen und elektrischen Produkten) erreichte 21,01 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 11%.
 
Die Importe von Massengütern wie Eisenerz nahmen rasch zu, während die Importe von Sojabohnen leicht zurückgingen. Die Eisenerzimporte erreichten 110,249 Millionen Tonnen, ein Plus von 16,4%. 8,218 Millionen Tonnen Kohle und Braunkohle wurden importiert, ein Anstieg von 64,5%. Die Rohölimporte stiegen um das 1,1-fache auf 4,043 Millionen Tonnen. Die Sojabohnenimporte erreichten 4,763 Millionen Tonnen, was einem Rückgang von 1,7% entspricht, und der Rückgang gegenüber dem Vorjahr ging weiter zurück, 8,8 Prozentpunkte weniger als von Januar bis November.
 
In Bezug auf spezielle Regulierungsbereiche nehmen der Import und Export von registrierten Unternehmen in der umfassenden Zollzone Shijiazhuang, der Exportverarbeitungszone Qinhuangdao, der umfassenden Zollzone Caofeidian und dem gebundenen Logistikzentrum Jingtanggang (Typ b) rasant zu. Das gesamte Import- und Exportvolumen der in den Sonderzollaufsichtsgebieten registrierten Unternehmen betrug 15,84 Milliarden Yuan, eine Steigerung um das 2,2-fache, was 4% des gesamten Import- und Exportwerts der Provinz Hebei entspricht, 2,6 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Unter ihnen betrug der Import und Export von registrierten Unternehmen in der umfassenden Zollzone von Shijiazhuang 7,62 Milliarden Yuan, eine Steigerung um das 2,1-fache; Der Import und Export registrierter Unternehmen in der Exportverarbeitungszone von Qinhuangdao betrug 3,99 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 92%. Der Import und Export von registrierten Unternehmen in der umfassenden Zollzone von Caofeidian betrug 2,95 Milliarden Yuan, ein Anstieg um das 12,7-fache. Darüber hinaus belief sich der Import und Export von registrierten Unternehmen des Jingtanggang Bonded Logistics Center (Typ b) auf 9,05 Millionen Yuan, eine Steigerung um das 10,3-fache.
 
Shijiazhuang, Tangshan und Baoding gehören zu den drei größten Städten mit zweistelligem Wachstum. Shijiazhuangs Import und Export erreichten 117,88 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 28,4%. Der Import und Export von Tangshan erreichte 73,38 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 22,1%. Der Import und Export von Baoding erreichte 37,6 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 13,6%. Cangzhous Import und Export erreichten 37,11 Milliarden Yuan, eine Steigerung von 17,6%. Shijiazhuang, Tangshan, Baoding, Cangzhou und Handan erzielten alle ein zweistelliges Wachstum.


Beitragszeit: Apr-03-2020